Textilveredelung

Die verschiedenen Sportarten stellen an die Bekleidung und an die Ausrüstung spezielle und unterschiedlichste Anforderungen. Diesen werden wir gern gerecht indem wir mit zuverlässigen Firmen zusammenarbeiten. Hier ein kurzer Überblick über deren Leistungen:

 

Flockdruck

Für den Flockdruck verwenden wir standardmäßig die eine Qualitäts Flock Folie. Diese Flockfolie ist sehr hochwertig und extrem langlebig. Sie zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht und ihren geringen Auftrag von 0,5 mm aus. Daher eignet sie sich perfekt für das beflocken von Trikotsets und Trainingsanzügen. Die Beflockung  ist auf Baumwolle, Polyester und Mischgewebe möglich, sie kann bis 60°C gewaschen werden. Bei allen Textilien führen wir Vorversuche durch.

Mittels eines Schneideplotters wird bei der Beflockung aus einer Trägerfolie Euer Motiv oder Euer Schriftzug ausgeschnitten.
Die überflüssige Folie wird danach per Hand entfernt, so dass nur die eigentlichen Motive auf der Folie zurückbleiben. Diesen Vorgang nennt man das Entgittern. Das fertige Druckmotiv wird dann mittels einer Presse auf das Textil aufgebracht, die Trägerfolie danach entfernt. Dieses Verfahren ist im Gegensatz zum Siebdruck auch für kleinere Auflagen geeignet, da Film und Siebkosten für Eure Shirts entfallen.
Darum werden meist Namen, Nummern und Individualdrucke in kleinen Mengen in diesem Verfahren gefertigt. Beim Flock ist die Oberfläche filzig.
Die meisten werden dieses Material von Trikots aus dem Sportverein kennen. Auf Trikots werden Namen und Nummern hauptsächlich im Flock aufgebracht. Ideal ist dieses Verfahren für die Beflockung von einzelnen Namen und Nummern. Sonderfarben wie gold oder silber sind im Flock nicht möglich.
Anwendungsbereich: Anzüge, Sweatshirts, T-Shirts, Trikots aber auch alle anderen Textilien.

Flexdruck

Unsere Nummer 1, wenn es um das Bedrucken von Trikots geht, ist der Flexdruck. Mit unserer Qualitäts Flex-Folie bedrucken wir nahezu alle gängigen Textilien. Das Besondere: Die Folie ist sehr dünn, flexibel, leicht und günstig. Sie kann auf Baumwolle, Mischgewebe und Polyester gedruckt werden. Die bedruckte Teambekleidung kann bis 40°C gewaschen werden.

Um die Farbe Gold,Silber oder auch NEON-Farben auf Eurem Textil darzustellen, ist der Flexdruck die erste Wahl.

Beim Flexdruck wird mit einem Schneideplotter aus einer Trägerfolie Euer Motiv oder Euer Schriftzug ausgeschnitten.
Die überflüssige Folie wird danach per Hand entfernt, so dass nur das eigentliche Motiv auf der Folie zurückbleibt. Diesen Vorgang nennt man das Entgittern.
Das fertige Druckmotiv wird dann mittels einer Presse auf das Textil aufgebracht, die Trägerfolie danach entfernt.

Dieses Verfahren ist im Gegensatz zum Siebdruck auch für kleinere Auflagen geeignet, da Film und Siebkosten entfallen. Darum werden meist Namen, Nummern und Individualdrucke in kleinen Mengen in diesem Verfahren gefertigt.

Beim Flex ist die Oberfläche plastisch!!!!

Ideal ist dieses Verfahren für die Bedruckung von einzelnen Namen und Nummern Eurer Shirt, aber auch für einfach einfarbige Logos und Motive. Sonderfarben wie gold oder silber sind ebenfalls problemlos möglich.

Anwendungsbereich: Trikots, Replica aber auch alle anderen Textilien.

  • Siebdruck: Wir setzen im Siebdruckverfahren auf höchste Qualität. Unabhängig von der Textilfarbe sind im Siebdruckverfahren 6-8  Farben möglich. Aufgeschäumte Farben, reflektierende und Gitterfarben können wir ebenso anbieten wie Farbverläufe, Vollfarben und fotorealistische Umsetzungen sind möglich.

  • Transferdruck: Unter Transferdruck versteht man das Aufbringen eines beschichteten Bildes auf Textil mit verschiedenden Möglichkeiten z.B. Fototransfer, Flocktransfer, Pastisoltransfer, etc.

  • Bestickung: Wir fertigen Stickereien auf Shirts, Sweats, Caps, etc. vom einfachen Schriftzug bis hin zum farbigen Stickmotiv. Beim Stick entscheidet die Anzahl der Stiche und Koplexität des Stickmotives über den Kostenaufwand.

  • Transfers: Siebdruck für spezielle Einsatzzwecke.

  • Sublimentdruck: Dieses Verfahren findet Anwendung bei der Bedruckung von Funktionsware.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr erfahren möchten.